Werbung buchen?  |  Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  Mediadaten  |  

Startseite

Sie befinden sich hier -->   Eintrag lesen

Username:   Passwort:  

27.04.2018 - 08:27 Uhr



 


Eintrag Nr: 2178  |  Einträge von ddethlefs auflisten


Dieser Eintrag hatte bisher 1956 Besucher.


Druckversion


Galerie: Klicken Sie auf ein Bild um die Grösse zu ändern
Bild vergrössern  Kein Bild  Kein Bild  Kein Bild  Kein Bild 

seo Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung und Seo-Analyse:

Suchmaschinenoptimierung ist gar nicht so schwierig, will aber gelernt sein. Man unterscheidet zwischen on-page-Optimierung und off-page-Optimierung. Erstere befasst sich mit dem Erarbeiten von brauchbaren Suchbegriffen, deren Unterbringung auf der Internetseite, der Programmierung und dem Webdesign; Letztere befasst sich mit dem Erlangen von möglichst vielen und hochwertigen Links, die auf die Homepage verweisen. Davor steht allerdings die

Seo-Analyse.

Denn bevor man die anstrengende Arbeit beginnt, ist es empfehlenswert, festzustellen, ob sich der Aufwand überhaupt lohnt. Dies ist nicht notwendigerweise in jedem Fall so. Man muß feststellen, ob man durch einen Platz auf Seite eins in den Suchergebnissen von Google einen entsprechend grossen Umsatzzuwachs erreichen kann. Wenn Sie z.B. die einzige Bäckerei im Ort betreiben, kommen die Kunden ohnehin, sofern Sie gute Brötchen backen. In diesem Fall brauchen Sie keine Webseite. Dagegen ist der Webmaster eines Online-Shops unbedingt darauf angewiesen, daß möglichst viele Besucher auf seine Webseite kommen. Hier ist Suchmaschinenoptimierung, abgesehen von einem sinnvollen Sortiment, schneller Lieferung und guten Preisen, essentiell. Viele Webseitenbetreiber liegen allerdings irgendwo dazwischen, so dass die Frage nach dem Umsatzzuwachs nicht immer einfach zu beantworten ist.

Vor allem gehört zur Seo-Analyse, herauszufinden, welche Suchbegriffe verwendet brauchbar sind. Als erstes gilt es herauszufinden mittels welcher Suchbegriffe nach dem gesucht wird, was man anzubieten hat. Dann muss die Wettbewerbssituation berücksichtigt werden. Wenn der Wettbewerb zu gewaltig ist; man also kaum eine Möglichkeit hat, auf die ersten Plätze zu kommen, sollte der Suchbegriff fallengelassen oder erweitert werden. So lässt sich mit dem Suchbegriff "Rechtsanwalt" nicht weit kommen. Eine Erweiterung um den Ort und evt. noch das Fachgebiet mag sinnvoll sein.

Nun gilt es noch, die gefundenen Suchbegriffe in die Homepage einzuarbeiten. Ein empfehlenswerter Wert liegt bei 3 bis 5% im Verhältnis zum Gesamttext. Das ist gar nicht so leicht, denn der Text muss danach immer noch gut lesbar sein und Sinn machen. Der Domainname sollte einen Suchbegriff enthalten. Ebenso selbstverständlich der Seitentitel und die Beschreibung sowie die keywords. Abgesehen davon sollten Suchbegriffe als Linktexte und alt-Texte von Grafiken verwendet werden.

Webseite: http://www.seo-helfer.com
Kategorie: Internet / Website-tuning
Eingetragen am: 22.12.2011
Keywords: seo suchmaschinenoptimierung webseitenoptimierung linkaufbau
Sprache:
Deutsch /Englisch
Bewertungen: Es wurde noch keine Bewertung abgegeben
Bewertet mit:    0 von maximal 10 Punkten
Diesen Eintrag: Bewerten

Eintrag melden

Unrichtige Angaben? Besteht Verdacht auf Verstoss gegen unsere Nutzungsbedingungen?
Hier haben Sie die Möglichkeit entsprechende Hinweise an die Administration weiterzugeben.




Zurück

 
Anzeige


Anzeige


Datenschutz  |  Nutzungsbedingungen  |  Faq  |  Kontakt  |  Impressum  |  Backlink  |  Suchboxen  |  Sitemap

Copyright (c) 2014 by phplinX-Shop alle Rechte vorbehalten - Script: phplinX-Webkatalog Premium. V5.2.1

Seite generiert in 0.0153 Sekunden


Branchen-Dino.de

Unsere Linknetzwerke

Unsere Webkataloge

Unsere Anzeigenmärkte
Datenschutz
Nutzungsbedingungen
Impressum

Kontakt
Sitemap






Link-Joker.de
Dinosuche.de
Linkdino.de
Branchen-Dino.de


Unser Conter Service
Backlinkdino.de